Wie effizient ist die Heizung wirklich

Der Heizungs-Check nach DIN 15378 eignet sich bestens, um den Ist-Zustand einer Anlage zu ermitteln und dabei mögliche Schwachstellen aufzudecken. Der Check ist in zehn klar definierte Schritte unterteilt. Die dabei gewonnenen Daten trägt der Fachmann in Form von Punkten in einen Bewertungsbogen ein. Hieraus lässt sich leicht ablesen, wie effizient die Heizung arbeitet und ob und wo Einsparpotenzial besteht.

Normalerweise beginnt der Installateur mit der Messung der Temperaturverluste im Abgas, an der Oberfläche des Brenners und im Abgassystem 30 Sekunden nach Abschalten des Brenners. Dann überprüft der Fachmann, ob die Anlage richtig dimensioniert und ob das System hydraulisch abgeglichen ist. Anschließend wirft er einen Blick auf die Regelungseinstellungen, die Dämmung an allen Leitungen und die Umwälzpumpe. Und zum Schluss inspiziert der Fachmann noch die Heizkörperventile beziehungsweise die Raumregler.

Den Heizungs-Check nach DIN gibt es bei der Oberhessen-Gas für Kunden zum Vorzugspreis von 159 Euro, Nichtkunden zahlen immer noch günstige 179 Euro.

Sie interessieren sich für den Heizungs-Check nach DIN? Dann wenden Sie sich einfach an Stefan Zeh. Er ist telefonisch unter (06031) 7277-32 erreichbar und beantwortet Ihre Fragen.