Gutes Geld für die Reste

Viele, die ihre Heizung von Öl auf Erdgas umstellen möchten, fragen sich: Wohin mit dem restlichen Heizöl? Für Neukunden der Oberhessen-Gas ist das kein Problem: Wir kaufen übrig gebliebenes Heizöl. Zu einem fairen Preis.

Unsere Vergütung orientiert sich am aktuellen Preisniveau. Basis dafür ist die Veröffentlichung der Heizölnotierungen im Gießener Anzeiger für die Menge 5.000 Liter zum Abholtermin. Diesen Literpreis zahlen wir mit einem Abschlag in Höhe von 15 Prozent. Für die Abholung des Öls berechnen wir die günstige Pauschale in Höhe von 215 Euro inklusive Mehrwertsteuer weiter.

Um den nicht mehr benötigten Tank stillzulegen oder zu entsorgen, braucht es einen zertifizierten Fachbetrieb. Die Oberhessen-Gas kooperiert mit eben solchen Spezialisten und empfiehlt auf Anfrage ein geeignetes Unternehmen. Wenn Sie sich für einen der Kooperationspartner entscheiden, reduzieren sich die Abholkosten für das Heizöl auf 131 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Die Betriebe führen die Arbeiten eigenständig und auf eigene Rechnung durch. Die genauen Modalitäten regeln die jeweiligen Abholaufträge.

Sie haben Fragen zum Heizölrückkauf oder suchen ein Unternehmen, das Ihren Tank fachgerecht stilllegt oder entsorgt? Dann wenden Sie sich einfach an Stefan Zeh, Telefon (06031) 7277-32.