Neue Erdgas-Heizung versorgt Trauerhalle in Limeshain-Rommelhausen sicher mit Wärme

Zum wiederholten Mal entschied sich die Gemeinde Limeshain für eine Erdgas-Heizung der Oberhessen-Gas. Diesmal wurde die Trauerhalle in Rommelhausen mit einem neuen Erdgas-Brennwertgerät ausgestattet. "Wir haben eine solche Anlage bereits vor einigen Jahren in Hainchen installiert und sind sehr zufrieden.", betont Jürgen Kunkel, Hauptamtsleiter der Gemeinde Limeshain.

Die Trauerhalle wird nun mit einem Gas-Brennwertgerät mit einer Leistung von 10 kW versorgt. Weiterhin wurden fünf neue Heizkörper angebracht. "Die neue Anlage arbeitet im Vergleich zur alten Anlage deutlich effizienter. Das entlastet nicht nur das Budget der Gemeinde Limeshain sondern schont gleichzeitig auch die Umwelt.", betont Andreas Biermann, Vertriebsleiter der Oberhessen-Gas.

Neben dem Einbau der neuen Heizung hat die Oberhessen-Gas auch die Demontage der alten Anlage übernommen. Somit blieb der Aufwand für die Gemeinde sehr gering. "Die Zusammenarbeit mit der Oberhessen-Gas verlief auch diesmal wieder reibungslos.", freut sich Limeshains Bürgermeister Adolf Ludwig.