Was ist Nahwärme?

Nahwärme ist eine bequeme Alternative zur herkömmlichen Heizungsanlage im Haus. Die Wärmeerzeugung erfolgt dabei in einer zentralen Heizstation und wird über ein Nahwärme-Leitungsnetz direkt zu Ihnen nach Hause transportiert. Dort wird die Wärme dann mittels einer Übergabestation auf das Heizungssystem des Gebäudes übertragen. Die von Ihnen genutzte Wärme wird kilowattstundengenau über geeichte Wärmemengenzähler erfasst und abgerechnet. Monatlich zu zahlende Abschläge berücksichtigen die voraussichtlichen Jahressummen. Somit verteilen sich die Kosten auf planbare, monatlich geringe Beträge.

Wärme "All-inclusive" - Ihre Vorteile

komfortabel
Bei der Versorgung über ein Nahwärmenetz haben Sie garantiert rund um die Uhr warmes Wasser. Sie müssen sich weder um die Brennstoffbeschaffung noch um Wartung und Reparaturen kümmern.

Geringe Anschlusskosten
Es entstehen einmalig geringe Kosten für den Anschluss an das Wärmenetz.

Günstig
Die geringen Betriebs-, Wartungs- und Reparaturkosten machen Nahwärme zu einer attraktiven Wahl.

Platzsparend
Sie brauchen keinen Kessel, keinen Tank, keinen Brenner oder Schornstein - die Nahwärme-Heizzentrale ist außerhalb Ihres eigenen Zuhauses und benötigt nur wenig Platz. So bleibt mehr Raum für andere Dinge.

Ökologisch
Der CO2 Ausstoß liegt deutlich niedriger im Vergleich zur Einzellösung.

Aktuelle Projekte

Laubach - Schottener Straße
Hier liefern wir Ihnen hocheffizient erzeugte Wärme im Neubaugebiet. Die zur Verfügung gestellte Wärme wird durch ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk, welches mit Erdgas betrieben wird, erzeugt. Dieses produziert neben Wärme auch Strom und nutzt somit die eingesetzte Energie optimal aus. Der erzielte und bereits zertifizierte Primärenergiefaktor von 0,7 bildet somit eine gute primärenergetische Basis für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben aus der Energie-Einsparverordnung (EnEV). Die notwendigen Anschlüsse sind ebenfalls bereits bis auf das Grundstück vorverlegt.

Weitere Informationen und Dokumente:

Technische Anschlussbedingungen (TAB)   
Anlage Übergabetechnik (bis 8 kW)  I Zuständigkeitsgrenzen (bis 8 kW)   
Anlage Übergabetechnik (ab 9 kW)   I Zuständigkeitsgrenzen (ab 9 kW)  
Fragebogen Nahwärme   I   Preisblatt   I   Inbetriebsetzung 
Mustervertrag Nahwärme I   AGB   I   Bestätigung PEF

Weitere Projekte

Hungen - Lindenallee / Am Grassee
Hier erfolgt die Nahwärmeversorgung über ein Erdgas-Blockheizkraftwerk mit Biogas und Brennwertkesselkaskade. An das Nahwärmenetz werden ein Pflegeheim sowie ein Wohnheim angeschlossen. Weitere städtische Liegenschaften sind für die Wärmebelieferung vorgesehen.

Nidda - Wallernhausen
Hier wurde ein kleines aber feines Nahwärmenetz zur Versorgung von zwei Wohnhäusern errichtet. In einer zentralen Heizstation wird die benötigte Wärme mit einem Pelletkessel erzeugt und anschließend über ein Nahwärmeleitungsnetz zu den angeschlossenen Wohnhäusern transportiert. 

Weckesheim
Das Nahwärmenetz wird künftig ein Pflegeheim und ein Gebäude für Betreutes Wohnen versorgen. Die  Nahwärmeversorgung erfolgt auf Pellet-Basis.

Lich - Ringstraße
In der Ringstraße in Lich werden mehrere Mehrfamilienhäuser der Licher Baugenossenschaft EG über ein Nahwärmenetz versorgt. Die Wärme wird in einem Heizraum (Garage) über einen Erdgas-Brennwertheizkessel erzeugt und mittels erdverlegter Nahwärmeleitungen zu den Mehrfamilienhäusern transportiert.

Ihr Ansprechpartner

Unser Experte Andreas Biermann berät Sie gerne persönlich, auf Wunsch auch direkt bei Ihnen vor Ort:

Telefon 06031 7277-30



E-Mail